Donnerstag, 14. September 2017

Versteckt vor aller Augen

Thema:

Kuriositäten, Kunst: Cameo Auftritte in Filmen und TV-Serien

Die menschliche Wahrnehmung ist leicht auszutricksen, besonders visuelle Sinneseindrücke offenbaren bei jedem gut vorgetragenen Zaubertrick nachweislich ihre Schwächen. Aber selbst wenn man den dargebotenen Zaubertrick kennt, macht es Spaß ihn sich anzusehen. So ähnlich verhält es sich auch mit den „Cameo Auftritten“ in Filmen, bei denen bekannte Persönlichkeiten meist nur für wenige Sekunden als Statisten auftauchen oder allenfalls eine minimale Sprechrolle erhalten.

Schon zu Zeiten des Schwarz-Weiß-Films waren überraschende Auftritte des Regisseurs, Produzenten oder Autors sehr beliebt und nichts neues für das Kino- oder Fernsehpublikum, denn bereits 1927 war es Alfred Hitchcock, der in dem Film „Die Mieter“ einen seiner ersten Kurzauftritte hatte. Seitdem gab es eine ganze Reihe weiterer Regisseure, die in ihren Filmen auftauchten, darunter sind so bekannte Namen wie Rainer Werner Fassbinder, Lars von Trier, Stephen King, Quentin Tarantino oder Peter Jackson. Auch die Schöpfer der Filmstoffe traten und treten gern in den entsprechenden Verfilmungen auf. So wie der bekannte deutsche Schriftsteller und Drehbuchautor Erich Kästner, der in vielen Verfilmungen seiner Kinderbücher als Statist zu sehen ist. Auch und vor allem Stan Lee, der weltbekannte US-amerikanische Comicautor und Schöpfer vieler Superhelden aus dem Marvel-Universum, trat und tritt regelmäßig in von ihm mitproduzierten Comicverfilmungen wie „X-Men“, „Spiderman“, „Hulk“ etc. auf.

Es gibt Cameo Auftritte, die man nicht einmal erkennen kann, weil schlicht das Gesicht nicht gezeigt wird. So wie in dem Fall von James Bond Darsteller Daniel Craig in „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“, denn dort war er in einer Szene mit Rey (Daisy Ridley) zu sehen, in der er einen imperialen Soldaten in Uniform inklusive Helm spielt und als Bewacher abgestellt ist. Herausgekommen ist dies bei einem Interview eines Schauspielkollegen, der im Film mitspielte.

Wer Spaß daran hat, auch TV-Serien nach Cameo Auftritten zu durchsuchen, kann über den folgenden Link eine sehr umfangreiche Liste bei „myFanbase“ einsehen.

Links für weiterführende Informationen:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Um die Kommentare dem jeweiligen Artikel zuordnen zu können und um Mißbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite - sofern nicht anonym abgegeben - neben dem Kommentar die IP-Adresse und dem Zeitstempel auch Name und E-Mail des Kommentierenden. Wir weisen darauf hin, dass die eingegebenen Formulardaten an Google übermittelt werden. Mehr Infos dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von simonMEDIEN und in der Datenschutzerklärung von Google.
Da Kommentare aus datenschutzrechtlichen Gründen auch Anonym abgegeben werden können, erscheinen diese erst nach der Freigabe durch die Redaktion. Wir bitten Sie daher um Verständnis.
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie außerdem den Regeln für die Abgabe von Kommentaren zu, die im Impressum unter "6. Netiquette für Kommentare" nachzulesen sind.

simonMEDIEN
Carsten Simon, Mediengestaltung
Tiessenstraße 16
34134 Kassel

Telefon: +49 (0)561 43460
E-Mail: info@simonmedien.com / .de / .eu
Internet: www.simonmedien.com/ .de / .eu

© 2013- simonmedien. All rights reserved
Blog Style by simonMEDIEN, Powered by Blogger
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Über Ihren Browser können Sie das Setzen von Cookies jederzeit deaktivieren. Das kann jedoch die Funktionen der Webseite einschränken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von simonMEDIEN.
Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung von Google Inc. („Google“).
OK